Der neue eActros

Der neue eActros

Am 30. Juni 2021 feiert Mercedes-Benz Lkw die Weltpremiere seines batterieelektrischen eActros für den schweren Verteilerverkehr. Mit dem ersten elektrischen Serien-Lkw mit Stern läutet Mercedes-Benz Lkw eine neue Ära ein und unterstreicht sein klares Bekenntnis zum lokal CO2-neutralen Straßengüterverkehr.

eActros
eActros

Der Start der Serienproduktion des eActros ist für die zweite Jahreshälfte im Werk in Wörth am Rhein angesetzt. Die Entwickler von Mercedes-Benz Lkw haben auf dem Weg zum Serienfahrzeug einen besonderen Fokus auf den Aspekt „Customer Co-Creation“ gelegt – der engen Zusammenarbeit mit Lkw-Kunden in der Produktentwicklung. Prototypen des eActros gingen daher bereits 2018 in die intensive Kundenerprobung. So konnten die Mercedes-Benz Lkw Experten auch das Kundenfeedback zum E-Lkw frühzeitig berücksichtigen und direkt in die Entwicklung einfließen lassen. Mittlerweile haben die Prototypen bereits über eine halbe Million Kilometer auf öffentlichen Straßen zurückgelegt. Darüber hinaus haben die Versuchsingenieure von Mercedes-Benz Lkw den eActros intensiven Tests ausgesetzt, um die gewohnt hohen Mercedes-Benz-Standards sicherzustellen.

Vor dem Abschluss des Prototypen-Dauereinsatzes ist klar: Der eActros steht im städtischen Verkehr, bei Autobahn- oder Überlandfahrten einem konventionellen Diesel-Lkw in Sachen Verfügbarkeit und Leistungserbringung in nichts nach. Fahrer zeigen sich sehr angetan von der durchgängigen Verfügbarkeit des Drehmoments über den gesamten Geschwindigkeitsbereich hinweg. Zudem berichten sie insbesondere auch von der leisen Fahrweise und einem angenehmen, ruhigen Fahrgefühl. Hinzu kommt, dass bei vorausschauender Fahrweise durch Rekuperation elektrische Energie zurückgewonnen werden kann.

Ihre Ansprechpartner